Wer sind die Kapitäne? Wer lotst den Lotsen? Wer steuert den Steuermann? …

Zum Glück ist jedoch selbst in einer unkybernetischen Wirtschaftsweise eine gewisse übergeordnete Kybernetik eingebaut. Sie besteht darin, daß sich jener Niedergang durch eine Reihe von Teilzusammenbrüchen und Rückschlägen der erwähnten Art anzeigt und damit Sachverhalte schafft, die uns vielleicht zur Besinnung bringen. (Vester, F.: Neuland des Denkens: vom technokratischen zum kybernetischen Zeitalter, 3. Aufl., München, 1985)

Wir dürfen aktuell weiter beobachten. (TB)