Ideen, Führung, Bewegung, Stämme = Veränderung

Siehe auch: www.ted.com Ein interessanter Ansatz, sich eigene Märkte durch die Etablierung einer Bewegung zu erschließen. Wo dies schon seit langer Zeit passiert, ist z. B. die Skateboardszene oder auch z. T. die Kampfkunstszene. (TB)

Strategische und kommunikative Rationalität

„Der Wechsel vom strategischen zum kommunikativen Rationalitätstyp (und damit zu einer prinzipiell anderen Form der sozialen Handlungskoordination) findet erst statt, wenn die Beteiligten eine verständigungsorientierte Einstellung entwickeln. Die anderen Personen, mit denen soziale Nutzeninterdependenz besteht, werden dann nicht mehr bloss strategisch objektivierend als Gegen- oder Mitspieler betrachtet, die je nachdem in das eigene Erfolgsstreben störend…

Regelvariation

Ein soziales System ist auf Grund der Emergenz des Sozialen eben mehr als nur die Summe seiner Mitglieder. Bei der Suche nach Wandel kommt man an diesen Regelstrukturen nicht vorbei, denn sie prägen das kollektive Verhalten. Neben dem inhaltlichen Intervenieren bietet sich damit der Führung mit der Veränderung der organisatorischen Rahmenbedingungen, innerhalb derer die Inhalte…