Warum Unternehmen sich selbst immer wieder er-finden müssen

Wir Menschen suchen häufig einfache Antworten auf komplexe Fragen. Dass es schön wäre, Organisationsmodelle zu haben, die mit wenig Aufwand für ein Unternehmen anwendbar wären, steht außer Frage. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. In der aktuellen Epoche hat sich dies kaum verändert. Formeln, wie VUCA (volatile, uncertain, complex, ambiguous) werden schnell adaptiert, ebenso wie agile Konzepte. Die Erkenntnisse nach der Einführung mehren sich: ganz so einfach funktioniert ein Wandel immer noch nicht. Tiefergehende oder auch weitergehende Entwicklungen fallen meist noch schwer. Der nötige Kompetenzzuwachs in Organisationen ist anscheinend noch nicht ausgeprägt genug. Hierbei geht es im Grunde um die Entwicklung einer „organisationalen Veränderungsprozesskompetenz“. Diese Entwicklung ist möglich, verlangt jedoch einen langen Atem bei allen Beteiligten. Lösungsentwicklung ist das Eine, Durchhalten bzw. Aushalten der Realisierung ist das Andere. (TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.